Psychotherapeutische Praxis

Psychotherapeutische Praxis

Monumentenstraße 31a
10829 Berlin-Schöneberg
Telefon 030 23 88 68 22

telefonische Sprechzeit:

Donnerstags, 12-15.30  

 

 

 

Patienteninformationen

Behandlungsablauf
Nach einem Vorgespräch, in dem es um ein erstes Kennenlernen und Ihr grundsätzliches Anliegen gehen wird, finden ca. fünf weitere („probatorische“) Sitzungen statt, in denen der Bedarf geklärt, das weitere Vorgehen geplant und gegebenenfalls ein Therapieantrag gestellt wird. Die Behandlungsdauer kann von einem halben Jahr bis zu zwei Jahren dauern. Dabei finden 50-minütige Sitzungen wöchentlich statt. Mögliche Unterbrechungen durch Urlaube oder berufliche Verpflichtungen etc. werden individuell vereinbart.
 
Behandlungskosten und Übernahme
Bei Gesetzlich Krankenversicherten
Handelt es sich um VertragstherapeutInnen der kassenärztlichen Vereinigung (KV) rechnet der/die TherapeutIn nach Bewilligung der Therapie direkt mit der jeweiligen Krankenversicherung ab. Für Sie fallen keine weiteren Kosten an
Ansonsten  können  Sie eine Psychotherapie im Rahmen des Kostenerstattungsverfahrens nach § 13.3 SGB V bei ihrer Krankenkasse beantragen. Sie müssen dabei nachweisen, dass eine Behandlung bei einem Vertragspsychotherapeuten nicht rechtzeitig und/oder  nicht in zumutbarer Entfernung möglich ist, so ist ihre Krankenkasse gehalten Therapiekosten auch in privaten Praxen zu übernehmen.  Weder für Sie, noch für Ihre Krankenkasse entstehen zusätzliche Kosten.
Bei Privat  Krankenversichererten
In der Regel werden die Behandlungskosten vollständig übernommen. Die Rahmenbedingungen (Beantragungsprozedere, Stundenumfang, Selbstbeteiligungsanteil) sind jedoch sehr unterschiedlich. Daher sollten Sie sich vor Behandlungsbeginn unbedingt bei Ihrer Krankenversicherung über die jeweiligen Konditionen für eine ambulante Psychotherapie erkundigen. Grundsätzlich gelten die üblichen Honorare nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP, Ziffer 870, derzeit 100,55 Euro pro Therapiestunde von 50 Minuten).


Bei Beihilfeberechtigten
Die Kosten werden zwischen Beihilfestelle und privater Zusatzversicherung aufgeteilt. Der eventuell zu entrichtende Eigenanteil ergibt sich aus Ihrem KrankenversicherungsVertrag. Die genauen Bedingungen sollten Sie vor Behandlungsbeding erfragen. Die Honorare entsprechen denen bei rein privat Versicherten.


Bei Selbstzahlern
Sie können die Kosten selbst übernehmen.  Für ein Erstgespräch werden in unserer Praxis dann ca. 60,00 € berechnet. Die  Kosten pro Therapiesitzung betragen zwischen ca. 70,00 und ca. 100,00 €. Das Honorar wird individuell vereinbart und orientiert sich beispielsweise an Ihren aktuellen Einkommensverhältnissen.
Als Selbstzahler entfallen bürokratische Einschränkungen und die Weitergabe von Informationen an Dritte, wie es bei der Abrechnung über gesetzliche oder private Krankenversicherung der Fall ist. Das Honorar für Psychotherapie kann unter bestimmten Voraussetzungen bei der Steuererklärung geltend gemacht werden.

Zur Terminabsprache hinterlassen Sie Namen und Telefonnummer unter 030.23886822  oder wenden Sie sich direkt an einen der jeweiligen TherapeutInnen.

Dr. Ralf Max Wetzel

Diplom-Psychologe

Verhaltenstherapie
alle Kassen und privat

+ mehr Informationen und Kontakt